Mein Mann der fährt zur See

Klassiker des Ohnsorg-Theaters

Schwank in 3 Akten von Wilfried Wroost

 

 

Eine gemütliche Kneipe am Hamburger Hafen wird vom ehemaligen Schiffskoch Karl Brammer gemeinsam mit seiner Frau Mary geführt. Eines Tages wird Karl jedoch bei einer Schmuggelei erwischt und muß deshalb für drei Monate ins Gefängnis. Mary verschweigt lieber die Wahrheit und erzählt, daß ihr Mann wieder zur See fährt.

 

Doch dann schlägt das Schicksal zu: Das vermeintliche Schiff geht mit Mann und Maus unter und alle glauben, etwas von Karl erben zu können, und stürmen Marys Haus.

 

Auch tauchen sofort zwei Stammgäste auf, die Frau Mary, die durch die Lebensversicherung ihres Mannes zu einer guten Partie geworden ist, gewaltig den Hof machen. Bei soviel "Mitgefühl " der trauernden Verwandtschaft und der Verehrer muß der Totgeglaubte schließlich selbst für Ordnung sorgen.......

 

Termine

       
Freitag 19. Januar 2018 19:30 Uhr  
Samstag 20. Januar 2018 18:30 Uhr  
       
Freitag 02. März 2018 19:30 Uhr  
Samstag 03. März 2018 18:30 Uhr  

Preiskategorie A:   10,00 Euro

Aufgrund der hohen Nachfrage empfehlen wir die Karten rechtzeitig vorzubestellen!

Karten bestellen: hier

Einlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

 

Besetzung

Mary Brammer                               Sabine Hassel

Adrian Pott

Martin Spieckermann 
Ulli Stichling Hannah Brägas
Mandus Sötje Gerd Pruschke
Augusta Victoria Brammer Julia Krämer
Johannes Menck Felix Lehmann
Malwine Sötje Tikka Polatschek
Justus Aldag Hartmut Lürman
Karl Brammer Frank Lenzen
Friedrich Brammer Alem Ljackovic
   
Souffleuse Corinna König-Siegmund
Technik Dominic Baehr
Bühnenbild Julian Becker / Dominic Baehr
Maske Linda Becker
Regieassistenz Frank Lenzen
   
Aus dem LiBRETTo!-Chor:  
Seemann/Bordsteinschwalbe Tanja Adler
Seemann/Bordsteinschwalbe Bärbel Krämer
Seemann/Lude Joschua Ziethen

Der Regisseur

(c) vera kämpfe
(c) vera kämpfe

Dipl.-Jur. Dominic Baehr

Im richtigen Leben ist er Jurist und war als solcher als Rechtsanwalt in einer Dortmunder Rechtsanwaltskanzlei tätig. Daneben war er staatlich anerkannte Gütestelle. Seit Oktober 2016 ist er zum Richter im Oberlandesgerichtsbezirk Hamm ernannt worden und ist zur Zeit am Landgericht Hagen tätig.

 

Er macht seit über 20 Jahren Theater. Zahlreiche Inszenierungen bearbeitete er für die Bühne, führt Regie und ist auch hier und dort als Darsteller in den vereinseigenen Produktionen zu sehen.

 

Demnächst

Zwei Herren aus Verona

Eine Liebeskomödie

frei nach

William Shakespeare

ab Oktober 2017

mehr

 

Schiller: adba anders!

Komischer Streifzug durch die Werke Schillers und einer berühmten, schwedischen Popband

ab November 2017

mehr

 

Eine Weihnachts-geschichte

vorweihnachtliche Lesung nach

Charles Dickens'

"Christmas Carol"

im Dezember 2017

mehr

 

Mein Mann der fährt zur See

Klassiker des

Ohnsorg-Theaters

Schwank in 3 Akten von Wilfried Wroost

ab Januar 2018

mehr

 

Nächster Stammtisch

Öffentliches Treffen für Mitglieder & Neugierige

06. November 2017

mehr