Zwei Herren aus Verona

Eine Liebeskomödie frei nach Mr. William Shakespeare

 

(c) sebastian schüler
(c) sebastian schüler

 

Die Liebeskomödie in 5 Aufzügen erzählt die Geschichte zweier Jugendfreunde aus dem schönen Verona und ihrer Suche nach Liebe, Freundschaft, Identität und Beständigkeit.

 

Während es den Einen in die Welt hinauszieht, um seine Bildung zu vervollkommnen, zieht es der Andere vor, zu Hause zu bleiben, um sich ganz der Liebe zu widmen. Die unterschiedlichen Ansichten der beiden jungen Männer, die Verbindung zweier Literraturtraditionen und die Kommentare der clownesken Dienerfiguren nehmen den Zuschauer mit auf eine witzig-romantische Reise der Gefühlsverwirrungen und Identitätsfindung.

 

Bilder einer Aufführung

(c) Rüdiger Barz

Termine 2018

Freitag 16. März 19.30 Uhr  
Samstag 17. März 18.30 Uhr  
       
Freitag 20. April 19.30 Uhr  
Samstag 21. April 18.30 Uhr  
       
Freitag 22. Juni 19.30 Uhr  
Samstag 23. Juni 18.30 Uhr  
       
Freitag 09. November 19.30 Uhr  
Samstag 10. November 18.30 Uhr  
       

Preiskategorie A:   10,00 Euro

Aufgrund der hohen Nachfrage empfehlen wir die Karten rechtzeitig vorzubestellen!

Karten bestellen: hier

Einlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

 

Besetzung

Proteus                              Fabian Schäfer
Valentin  Jessica Hemmerling
Fräulein Julia Linda Becker
Fräulein Silvia Kerstin Varnhagen
Herzog von Mailand Hartmut Lürman
Signor Thurio David Simmon
Diener Flink Jonah Gall
Diener Lanz Bruno Obama
Kammermädchen Lucetta    

Hannah Brägas /

  Leonie Back
Kammerfrau Ursula

Marianne Stemmann

Edelmann Antonio /  
Der Wirt Nils Schmitt
Diener Panthino Nina Wille
Ritter Eglamour Teresa Esch
Die Musikanten /  
Die Räuber Nina Wille /
  Teresa Esch /
  Ole Böning
   
Souffleuse Eva Sellung
Technik Dominic Baehr
Maske Linda Becker
Musikalische Leitung Julia Krämer
Bühnenbild Sebastian Schüler

Der Regisseur

(c) sebastian schüler
(c) sebastian schüler

Julian Becker

Der gelernte Bauzeichner und Mitarbeiter eines Ingenieurhauses gehört seit 2011 dem Theater LiBRETTo! an.

 

Nach seinem Debüt als Schauspieler in der Inszenierung "Um Gottes Willen - Der Vaterschaftsprozess des Josef Zimmermann", sowie weiterer Rollen in diversen Stücken, zeichnet er sich nach seiner absolvierten Regie-Assistenz für "My little Fair Lady" das erste Mal hauptverantwortlich mit dem Stück "Zwei Herren aus Verona".

 

Demnächst

Zwei Herren aus Verona

Eine Liebeskomödie

frei nach

William Shakespeare

ab März 2018

mehr

 

Schiller: adba anders!

Komischer Streifzug durch die Werke Schillers und einer berühmten, schwedischen Popband

ab Mai 2018

mehr

 

Mein Mann der fährt zur See

Klassiker des

Ohnsorg-Theaters

Schwank in 3 Akten von Wilfried Wroost

ab September 2018

mehr

 

Nächster Stammtisch

Öffentliches Treffen für Mitglieder & Neugierige

09. April 2018

mehr